insta surface schubert.png

Friederike Scheunchen

Dirigentin

Conductor

Ensemble  s c o p e , sur:face, E-Werk 2021, point ones Alexander Schubert

about

 

Friederike Scheunchen ist Dirigentin mit Schaffensschwerpunkt in der Neuen und neuesten Musik sowie intermedialen musiktheatralen Projekten.

2023 wird sie am Theater Freiburg die musikalische Leitung der Oper NEURO-MOON von Sara Glojnarić übernehmen.

Außerdem wird sie beim Bundesjugendorchester Christoph Altstaedt assistieren sowie das Orchester für Konzerte mit Kirill Petrenko vorbereiten.

2022 hatte sie die musikalische Leitung für Carola Bauckholts Musiktheater 'hellhörig' inne und dirigierte Konzerte mit Ensemble Reflektor beim PODIUM Festival Esslingen.

Für die Donaueschinger Musiktage 2021 übernahm sie  Einstudierungstage beim SWR Vokalensemble (Filidei - The Red Death), wo sie zuvor mehrmals assistierte (Yuval Weinberg für dessen Antrittskonzert, Bas Wiegers für ECLAT 2021).

Sie gründete Ensemble  s c o p e , welches sich als flexibler Klangkörper versteht, als Instrumental- und Vokalkollektiv, als Zusammenschluss von Komposition, Elektronik, Licht, Video, Performance, Setdesign, das aktuelle Zeitgeschehen aufgreifend, künstlerisch verarbeitend. Sie kuratiert es gemeinsam mit Clemens K. Thomas und Lucia Kilger. Außerdem ist die Dirigentin des Latenz Ensembles sowie der Evangelischen Studierendenkantorei Freiburg.

 

Ihr Dirigierstudium absolvierte sie in Freiburg und Trossingen (F. Markowitsch, S. Sandmeier, M. Matesic, M. Alber). Wichtige Impulse erhielt sie aus Kursen bei F. Bernius, M. Creed, G. Grün, H.C. Rademann, P. Rundel, W. Schäfer, M. Schreier und S. Tewinkel. Bis zum Ende ihres Studium war sie auch als Cellistin sehr aktiv.

Im Anschluss an ihr Studium hatte sie Lehraufträge für Dirigieren an den Musikhochschulen in Mainz und Freiburg inne.

Derzeit ist sie Stipendiatin des Forums Dirigieren des Deutschen Musikrats sowie der Akademie Musiktheater heute 2021-23. 

An der Hochschule für Musik FHNW Basel sonic space betreut sie das Performer-Composer-Projekt KinnectKollektiv.

Sie ist Leiterin des Ensembles für zeitgenössische Musik sowie Dozentin für Neue Kammermusik an der Musikhochschule Freiburg und leitet dort den Master Interpretation Neue Musik Instrumental + Vokal.

"Die Freiburger Dirigentin Friederike Scheunchen reißt alle mit" Elke Kamprad, Badische Zeitung, 23.5.2022

ENGLISH

Friederike Scheunchen is a conductor with a focus on contemporary music as well as intermedia music-theatrical projects.

In 2023 she will be the musical director of Sara Glojnarić new opera NEURO-MOON at the Theatre Freiburg. Furthermore, she will assist Christoph Altstaedt with the German National Youth Orchestra as well as prepare the orchestra for concerts with Kirill Petrenko.

 

In 2022 she was the musical director for Carola Bauckholt's music theater hellhörig (SPARK Festival Cologne) and conducted concerts with Ensemble Reflektor at the PODIUM Festival Esslingen.

For the Donaueschinger Musiktage 2021 she rehearsed several days with SWR Vokalensemble (Filidei - The Red Death), where she assisted several times before (Yuval Weinberg for his inaugural concert, Bas Wiegers for ECLAT 2021). 

She founded Ensemble s c o p e  as an instrumental and vocal collective, as a fusion of composition, electronics, light, video, performance, set design, dealing with important subjects of our time, processing them artistically. She curates it together with Clemens K. Thomas and Lucia Kilger.

She completed her conducting studies in Freiburg and Trossingen (F. Markowitsch, S. Sandmeier, M. Matesic, M. Alber). She also received important impulses from courses with F. Bernius, M. Creed, G. Grün, H.C. Rademann, P. Rundel, W. Schäfer, M. Schreier and S. Tewinkel. Until the end of her studies she was also very active as a cellist.

After her studies in Freiburg and Trossingen, she held teaching positions for conducting at the conservatories in Mainz and Freiburg.

She is currently a scholarship holder of the Forum Dirigieren des Deutschen Musikrats as well as of Akademie Musiktheater heute 2021-23.

At the Hochschule für Musik FHNW Basel sonic space she leads the performer-composer project KinnectKollektiv.

 

She is the conductor of the Ensemble for Contemporary Music at the University of Music Freiburg, where she leads the Master Interpretation New Music Instrumental + Vocal.

 

Foto ernst.JPG